Startverzeichnis für PowerShell setzen

Wenn man die PowerShell (Kommandozeilenversion) startet, befindet man sich gemäß der Voreinstellung im Verzeichnis C:\Users\MyUserName\Documents. Möchte man diese Voreinstellung ändern, so dass die PowerShell in einem anderen Verzeichnis startet, kann man folgende Kommandfolge verwenden:

New-item –type file –force $Profile
notepad.exe $Profile

Das erste Kommando legt eine Profildatei an, die mit dem zweiten Kommando im Notepad geöffnet wird. Dort kann man den folgenden (und natürlich weitere Befehle) angeben, die dann beim Starten der PowerShell ausgeführt werden:

Set-Location C:\C:\Users\MyUserName\Documents\Zum\Beispiel