Verwendung von git

Zu Beginn sollte der Benutzer konfiguriert werden:

git config --global user.name "Your Name"
git config --global user.email you@example.com

Ein vorhandenes Projektverzeichnis (project) wird wie folgt unter git-Verwaltung gestellt:

cd project
git init

Dadurch wird ein Verzeichnis .git erstellt, das git zur Verwaltung verwendet. Danach kann die Versionskontrolle für Dateien und Verzeichnisse des Projektes  aktiviert werden, indem diese mit git add hinzufügt werden. Die entsprechenden Dateien werden ab jetzt von git verfolgt (tracked).

git add subdir
git add index.html
git add *.js

Dieser Stand kann festgehalten werden:

git commit -m 'Initial commit'

Werden  verfolgte Dateien geändert, so müssen diese mit git add für das nächste Commit bereitgestellt (staged) werden. Man kann diesen Schritt überspringen, indem man das Commit für alle geänderten Dateien ausführt, indem man die Option -a verwendet.

git commit -a -m 'my commit'

Mit

git status

kann man feststellen, wie welche Dateien neu bzw. geändert sind.

git status -s

gibt diese Informationen verkürzt (-s für –short) aus.

Details

Vorbereitung des Servers

Auf dem Server sollte eine Benutzer angelegt werden, dem die git-Verzeichnisse gehören. Als Benutzername wird oft git gewählt.  Dieser Benutzer muss den Zugriff der Entwickler erlauben. Die Einrichtung für den Zugriff über ssh wird hier beschrieben.

Möchte man ein lokales Projekt auf einen git-Server übertragen, auf dem dieses Projekt noch nicht existiert, so muss auf dem Server eine Ablage (repository) angelegt werden:

cd /path/to/git
mkdir project.git
cd project.git
git init --bare --shared=group

Durch die Angabe von shared=group haben alle Gruppenmitglieder der Gruppe von git Zugriff auf die Ablage. Um nun das lokale Projekt auf dem Server abzulegen, muss die Verbindung zu dieser Ablage auf dem Server geschaffen werden:

git remote add origin Username@servername:/path/to/git/project.git

Anschließend kann das Projekt vom lokalen Rechner auf den Server übertragen werden:

git push origin master

Dadurch wird der neue Ast (branch) master auf dem Server angelegt. Dieses Projekt auf dem Server (und jedes andere auf dem Server bereits vorhandene Projekt) kann auf den lokalen Rechner geklont (heruntergeladen) werden:

git clone Username@servername:/path/to/git/project.git

Dieser Befehl legt im aktuellen Verzeichnis ein Unterverzeichnis project an und füllt dieses mit den Projektdateien.

Details